Dienstag, 15. September 2015

Kängabox und das Leben ist leichter

Hallo ihr Lieben,

#bssst2015

Kennt ihr Kängabox? Bis zu dem Bloggertreff kannte ich Kängabox nicht.
Ich habe mich schon beim Auspacken der Box in die Farbe verliebt. Sie ist einfach himmlisch. Da wir die Box schon vor dem Treffen bekommen haben, hatte ich den kompletten Sommer über Zeit, um die Kängabox auf Herz und Nieren zu testen. Soviel kann ich euch schon verraten, die Box ist einfach ein Traum.

KÄNGABOX® – die Thermobox der Extraklasse
Große Sprünge statt große Sprüche – das Känguru weiß, wofür die KÄNGABOX® steht: für sicheren Transport und optimale Wärme- und Kälteisolierung. Für innovative Lösungen und stabiles Material. Und für neue Maßstäbe im Design.
Ob Gastronom, Caterer oder Lebensmittelhändler: Die KÄNGABOX® bietet für jede Branche die passenden Lösungen. Und für Privathaushalte praktische Freizeit-Boxen zum Shoppen oder Campen. Entwicklung, Produktion und Verkauf – bei der KÄNGABOX® kommt alles aus einer Hand.
Nachhaltig und verantwortungsbewusst handeln. Auch dafür steht das Känguru: Das stabile, recycelbare Material der Thermoboxen garantiert eine lange Lebensdauer und eine Rückführung in den Wertstoffkreislauf. Gut für die Umwelt – und gut fürs Gewissen. 
Quelle: Homepage Kängabox


Jede Teilnehmerin durfte sich eine Box aussuchen. Meine Entscheidung fiel auf folgende Box:

KÄNGABOX®
Thermobox Professional GN mit der glatten Innenfläche für höchste Sauberkeit 

Preis: 52,20 €  

Die glatt verhautete Innenfläche läßt sich leicht und gründlich reinigen. Praktisch: Die konische Innenform im Gastronorm-Format mit seitlichen Eingriffleisten sorgt für die leichte Entnahme von Behältern. Aus ultraleichtem, stoß- und kratzfestem Material hergestellt, hat die KÄNGABOX®Professional eine lange Lebensdauer. Erhältlich in 10 trendigen Farben.

Bequeme Comfort-Griffe und Unterfassgriffe:
Schwerlast-Transporte lassen sich leichter heben und tragen
Griffmulden an den Stirnseiten:
Bessere Balance der GN-Behälter beim Einsetzen und Herausnehmen
Handliche Größe:
29 cm Höhe oder 33 cm Höhe
  • Glatt verhautete Innenfläche
  • Besonders leicht und gründlich zu reinigen
  • Spülmaschinenfest bis 80 °C
  • Hohe Temperaturbeständigkeit beim Kalt- und Warmhalten
  • Optimal für Kühlketten nach HACCP-Standards
  • 2 glatte und 2 genoppte Etikettenfelder

KÄNGABOX®Professional mit Unterfass-Griffen

Artikelnr. Außenmaß mm Innenmaß mm Gewicht Inhalt
PR1217* 600×400×290 540×340×217 1,7 kg 39 l

Dieser Test kam mir wie gerufen. Wir pendeln sehr oft zwischen Belgien und Deutschland, um Lebensmittel zu kaufen, da wir des öfteren auch frische Lebensmittel kaufen, die gekühlt werden müssen, ist eine gute Kühlbox Pflicht.


Das war der letze Einkauf vor dem Bloggertreff. Bei uns war es recht kühl, mit nur 19 Grad, allerdings war es in Belgien etwas wärmer. Dort hatten wir noch 24 Grad. Auf dem Foto seht ihr ein Kühlakku, davon hatten wir zwei in der Box und zusätzlich noch ein etwas kleinerer Kühlakku. Die Box hält die Kälte unglaublich gut und unsere Produkte waren auch nach einer ca. zweieinhalb stündigen Fahrt noch immer schön kühl.


So sah der Kofferraum dann vor der Rückfahrt aus. Ich könnt die Kängabox gerne suchen :-)

Wir haben die Box im Sommer, als es draußen so warne heiß war zum Einkaufen mitgenommen. Darin sind überwiegend Fleischprodukte gelandet, die wir ohne die Kängabox nicht hätten kaufen können. Der Metzger, bei dem wir an diesem Tag einkaufen waren ist nämlich gute 38 km von uns entfernt und wir hatten eine Außentemperatur von 31 Grad. Aber dank der Kängabox ist alles schön frisch und kalt geblieben. 



Die Kängabox haben wir ebenfalls auf Veranstaltungen mitgenommen und unseren Waffelteig darin transportiert. Leider habe ich vergessen davon Fotos zu machen. Nach den Veranstaltungen ist die Box immer etwas dreckig durch den Waffelteig, dies bleibt leider nicht aus. 



Dank der wirklich sehr glatten Oberfläche ist die Reinigung der Kängabox sehr einfach. Einmal mit einem feuchten Lappen durchwischen und sauber ist die Kängabox.  Dies gilt sowohl fürdas Innere der Box, als auch für die Außenseiten. Einfacher geht es nun wirklich nicht. 
Selbstverständlich haben wir die Kängabox auch genutzt, um ein paar unserer Produkte zum Bloggertreffen mitzunehmen. Schließlich wollten wir die Mädels mit einem leckeren belgischen Frühstück bewirten. Wie ihr auf dem Foto gut sehen könnt, haben wir lediglich ein Kühlakku mit in die Box gelegt. Das hat vollkommen ausgereicht, um alle Produkte kühl und frisch zu halten. 
Die Box ist unglaublich stabil, ich war mal wieder sehr geschickt und bin über eine Ecke gestolpert, dabei habe die nächste Ecke mitgenommen... Das Ergebnis war ein blaues und lilanes Schienbein. Der Box ist übrigens nichts passiert. 
Die Kängabox ist super leicht und es passt richtig viel rein. Zum Kühlen ist sie optimal. Sie ist ein ständiger Begleiter bei meinen Einkäufen geworden und ich möchte sie nicht mehr missen. Auch zu Grillpartys und Ausflügen hat sie uns begleitet.
Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Kängaboxen, da ist für jede Gelegenheit die passende Box dabei. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich definitiv. 
Ich habe auch schon eine weitere Box ins Auge gefasst, die ich mir bestellen werde. 
Mein herzliches Dankeschön geht an Kängabox für das kosten- und bedingungslose Sponsoring.